Ausbildung

Einzel – Ausbildung in der systemischen Aufstellung und begleitendes Coaching

Diese Art von Ausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, da anzusetzen, wo Sie im Moment mit Ihrem Wissensstand stehen. Sie bestimmen den Ausbildungsinhalt, die Kernthemen und die Dauer der Ausbildung.

Ich stelle Ihnen mein gesamtes Wissen und meine Erfahrung zur Verfügung, um mit Ihnen gemeinsam Ausbildungstage zusammenzustellen, um Ihr Wissen zu vervollständigen.

Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die den Wunsch in sich spüren, vertieft mit anderen Menschen lösungsorientiert als Coach zu arbeiten. Genauso aber auch an Menschen, die bereits andere Menschen begleiten und die das systemische Arbeiten und die Aufstellungs­arbeit noch besser kennenlernen möchten.

Bei dieser Ausbildung steht nicht die Methodik im Vordergrund sondern der Mensch in seinem System und seiner Gesamtheit.

Die wichtigsten Werkzeuge im Coaching sind das systemische Arbeiten und systemische Aufstellungen. Es betrachtet nicht nur den Klienten, sondern auch sein ganzes Umfeld – das System, in dem er sich befindet. Als Ziel dieser Ausbildung möchte ich Ihnen, fundierte Kenntnisse in Theorie und Praxis über das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele mitgeben, sowie die wesentlichen Elemente und Methoden des systemischen Coaching-Prozesses. Im Mittelpunkt steht das praxisorientierte Arbeiten.

Lernen heißt hier: Es selbst zu tun – es zu erfahren – es zu spüren!

Mit dem inneren „Ja“ diese Ausbildung zu starten, tun sie auch etwas für sich selbst: Sie beginnen dadurch ihren eigenen Heilungsweg zu gehen. Indem Sie Sich einlassen und selbst erfahren, das ganze in Freiheit und Selbstverantwortung.

Themen in der Ausbildung können sein:

– IST-Zustand erkennen
– Schatten-Themen herausarbeiten
– lernen systemisch zu denken
– Systemische Fragestellung

Herkunft und Familie

– Basiswissen über die Familienordnung
– Herkunftsfamilie
– Gegenwartsfamilie
– Theorie der Familienaufstellung
– Klassische Familienaufstellung
– Hintergründe und Ursachen von Schicksalen
– Spiegelfunktion der Kinder

Verschiedene Aufstellungsmethoden

– Brettaufstellung
– Figurenaufstellung
– Integrationsaufstellungen
– Farbtafelaufstellungen
– Stuhlarbeit
– Erkennen und Entscheiden zwischen offenen Aufstellungen und anonymer Aufstellungsarbeit im Einzelnen und in der Gruppe

Ahnenarbeit

Ahnenarbeit / Ahnenaufstellung in der Einzelarbeit
– Zurück zu den Wurzeln
– die Zugehörigkeit
– den eigenen Platz einnehmen

Begleitung nach der systemischen Aufstellung

– Rituale in Verbindung mit der systemischen Aufstellung
– Mentales Training und Reflektionen
– Heilungsreisen
– versch. alternative Techniken

Aktuelle Beiträge